Flexibel konzipierte Grundriss-Struktur

Das Marxer-Haus besteht aus zwölf Wohnungen unterschiedlicher Grösse. Ausser der Attikawohnung, die von Familie Marxer für den Eigenbedarf genutzt wird, stehen elf Wohnungen für Mieter zur Verfügung; teilweise können auch kleine Einheiten an eine grössere Wohnung angeschlossen werden. Dies wird durch die ausgesprochen flexibel konzipierte Grundriss-Struktur und das freie Stützensystem ermöglicht, die zudem einem sich wandelnden Raumbedürfnis jederzeit Rechnung zu tragen vermögen. 

Neben der eleganten und hochwertigen Ausstattung von Küchen und sanitären Anlagen sowie edlen Bodenmaterialien trägt die großzügige Planung von Räumen und Bädern mit begehbaren Schränken etc. zur hohen Wohnkultur bei. Der Komfort des Hauses wird zudem gewährleistet durch angemessene Kellerräume und ausreichende Parkplätze im Untergeschoss mit direktem Zugang zum zentralen Lift.

Im Marxer-Haus im Zentrum von Vaduz leben Sie

— zentral und komfortabel
— ökologisch nachhaltig
— modern und aussergewöhnlich
— elegant und stilvoll

MARXER-Haus Broschüre (auf Anfrage)

3 OG

9
245 m²
½ 
Zi

Die 4½-Zimmer-Maisonette-Wohnung ist nach Osten und Westen ausgerichtet. Erschlossen wird sie über einen grosszügigen Eingangsbereich im 3. Obergeschoss, von dem aus auch der Koch-Ess-Bereich, die Bibliothek und die Loggia zu erreichen sind. Von der nach Westen orientierten Loggia mit Blick auf die Schweizer Berge geniesst man die Nachmittags- und Abendsonne. Über die Treppe erreicht man das im 2. Obergeschoss liegende Wohnzimmer sowie Schlaf- und Badezimmer. Die im Osten liegenden Schlafzimmer verfügen über einen grandiosen Blick auf den Giessen, eine gepflegte Gartenanlage, das Zentrum von Vaduz und das Schloss.

← Zurück zur Übersicht

2 OG

9
245 m²
½ 
Zi

Die 4½-Zimmer-Maisonette-Wohnung ist nach Osten und Westen ausgerichtet. Erschlossen wird sie über einen grosszügigen Eingangsbereich im 3. Obergeschoss, von dem aus auch der Koch-Ess-Bereich, die Bibliothek und die Loggia zu erreichen sind. Von der nach Westen orientierten Loggia mit Blick auf die Schweizer Berge geniesst man die Nachmittags- und Abendsonne. Über die Treppe erreicht man das im 2. Obergeschoss liegende Wohnzimmer sowie Schlaf- und Badezimmer. Die im Osten liegenden Schlafzimmer verfügen über einen grandiosen Blick auf den Giessen, eine gepflegte Gartenanlage, das Zentrum von Vaduz und das Schloss.

← Zurück zur Übersicht
10
125.5 m²
½ 
Zi

Im 2. Obergeschoss liegt diese nach Osten und Westen orientierte 3½-Zimmer-Wohnung. Ihre grosszügige Terrasse ist dem exklusiven Wohn- und Essbereich vorgelagert und gibt den Blick auf die Schweizer Berge und die Abendsonne frei. Die Schlafbereiche sind nach Osten ausgerichtet und verfügen ebenfalls über eine Terrasse mit Blick auf den Giessen, eine gepflegte Gartenanlage, Zentrum und Schloss von Vaduz sowie die liechtensteinischen Berge.

← Zurück zur Übersicht
11
167 m²
½ 
Zi

Diese 3½-Zimmer-Wohnung liegt im 2. Ober-geschoss und hat eine grosszügige Terrasse, die süd-östlich orientiert ist. Der ausgedehnte Wohn- und Essbereich wird durch die skulptural wirkenden Stützen und die Küche in verschiedene Nutzungsbereiche gegliedert. Durch die Ausrichtung sowohl nach Osten, Süden und Westen geniesst man in dieser Wohnung während des gesamten Tages das Sonnenlicht. Auch hier fügen sich die nach Westen und Osten orientierten Schlafzimmer harmonisch in das Raumgefüge der Wohnung ein.

← Zurück zur Übersicht

1 OG

5
228 m²
½ 
Zi

Die 3½-Zimmer-Maisonette-Wohnung ist sowohl nach Osten als auch nach Westen ausgerichtet. Angeschlossen an den Ess- und Arbeitsbereich liegen der Garten und Sitzplatz mit Blick zum Giessen und auf eine gepflegte Gartenanlage. Über eine Treppe und den Luftraum ist der Wohnbereich mit Bibliothek und Wintergarten im Obergeschoss verbunden, wodurch ein grosszügiges Raumgefühl entsteht. Die im Obergeschoss liegenden Schlafräume sind nach Osten orientiert.

← Zurück zur Übersicht
6
164 m²
½ 
Zi
7
31.5 m²
 
Zi

Die sehr geräumige 3½-Zimmer-Wohnung mit angeschlossener Einliegerwohnung liegt im 1. Obergeschoss und hat im Aussenbereich eine grosszügige Terrasse. Der ausgedehnte Wohn- und Essbereich wird durch die skulptural wirkenden Stützen in verschiedene Nutzungs­bereiche gegliedert. Durch die Orientierung sowohl nach Osten, Süden und Westen verfügt die Wohnung während des gesamten Tages über Sonnenlicht. Die nach Westen orientierten Schlafzimmer gliedern sich harmonisch in das Raumgefüge der Wohnung ein.

← Zurück zur Übersicht
8
168.5 m²
½ 
Zi

Sowohl nach Osten als auch nach Westen ist die 4½-Zimmer-Wohnung im 1. Obergeschoss des Marxer-Hauses orientiert. Die Küche sowie die skulptural wirkenden Stützen unterteilen den exklusiven Wohn- und Essbereich. Diesem ist eine grosszügige Terrasse vorgelagert, die den Blick auf die Schweizer Berge und die Abendsonne frei gibt. Die Schlafbereiche sind nach Osten bzw. nach Westen orientiert und werden über die Diele im Zentrum der Wohnung erschlossen.

← Zurück zur Übersicht

EG

1
193 m²
½ 
Zi
2
34 m²
 
Zi

Die grosszügige 3½-Zimmer-Wohnung mit angeschlossener Einliegerwohnung liegt im Erdgeschoss und hat im Aussenbereich mehrere attraktive Sitzplätze und Terrassen. Der ausgedehnte Wohn- und Essbereich wird durch die skulptural wirkenden Stützen in verschiedene Nutzungsbereiche gegliedert. Durch die Orientierung sowohl nach Osten, Süden und Westen verfügt die Wohnung während des gesamten Tages über Sonnenlicht. Auch die nach Westen orientierten Schlafzimmer fügen sich nahtlos in das Raumgefüge der Wohnung ein. 

← Zurück zur Übersicht
3
89 m²
½ 
Zi

Diese grosse 2½-Zimmer-Wohnung liegt erhöht, und damit uneinsehbar, über dem Eingangsbereich des Marxer-Hauses. Durch die westliche Ausrichtung geniesst man hier die Nachmittags- und Abendsonne und den Blick auf die Schweizer Berge. Der ganzjährig benutzbare Wintergarten fügt sich fliessend in den Wohn- und Essbereich ein und vergrössert diesen optisch. Im hinteren Bereich der Wohnung befindet sich das Schlafzimmer mit angeschlossenem Badezimmer.

← Zurück zur Übersicht
4
60 m²
½ 
Zi

Diese im Erdgeschoss liegende 2½-Zimmer-Wohnung orientiert sich nach Osten zum Giessen und verfügt über einen Garten und einen grosszügigen Sitzplatz mit Blick auf die liechtensteinischen Berge. Der offen konzipierte Wohn- und Essbereich wird durch die skulptural wirkende Stütze fliessend in die unterschiedlichen Bereiche unterteilt.

← Zurück zur Übersicht
5
228 m²
½ 
Zi

Die 3½-Zimmer-Maisonette-Wohnung ist sowohl nach Osten als auch nach Westen ausgerichtet. Angeschlossen an den Ess- und Arbeitsbereich liegen der Garten und Sitzplatz mit Blick zum Giessen und auf eine gepflegte Gartenanlage. Über eine Treppe und den Luftraum ist der Wohnbereich mit Bibliothek und Wintergarten im Obergeschoss verbunden, wodurch ein grosszügiges Raumgefühl entsteht. Die im Obergeschoss liegenden Schlafräume sind nach Osten orientiert.

← Zurück zur Übersicht

UG